Kircheneintritt

Evangelisch werden – wie geht das?

Evangelisch wird man meistens durch die Taufe in einer evangelischen Gemeinde. Das betrifft vor allem Kinder, aber auch Erwachsene, die als Kinder nicht getauft wurden. Die Taufe kann im Sonntagsgottesdienst oder als eigener Taufgottesdienst gefeiert werden.

Getaufte Christinnen und Christen, die aus einer anderen Kirche ausgetreten sind, können durch Eintritt evangelisch werden. Das geht ganz einfach unter Vorlage des Taufscheins und einer Austrittsbestätigung des Stadtmagistrats oder einer Bezirkshauptmannschaft. Dasselbe gilt für ehemalige Mitglieder der Evangelischen Kirche. Der Eintritt kann auf Wunsch mit einem Segen im Sonntagsgottesdienst gefeiert werden.

Vor einem Eintritt laden wir herzlich ein zu einem persönlichen Gespräch mit dem zuständigen Pfarrer. Dabei werden inhaltliche und auch organisatorische Fragen zur Sprache kommen und beantwortet werden.

Mitglied in der Evangelischen Pfarrgemeinde Salzburg Matthäuskirche sind in der Regel alle Evangelischen mit Hauptwohnsitz auf unserem Gemeindegebiet – unabhängig von der Staatsbürgerschaft. Sollten Sie von außerhalb Österreichs zugezogen sein, bitten wir Sie herzlich um Kontaktaufnahme, um Sie auch offiziell bei uns als Mitglied führen zu können. Wenn Ihr Hauptwohnsitz anderswo liegt, können Sie auf Wunsch einen Antrage stellen, trotzdem unserer Gemeinde anzugehören.

Sollten Sie eine Taufe oder einen Eintritt anmelden wollen oder noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Pfarrsekretariat!

Werden Sie evangelisch – wir freuen uns auf Sie!