Frauen Frühstück

 

Information

WAS ERWARTET SIE         TERMINE        ABLAUF        ORGANISATORISCHES                                BEGLEITETE FASTENWOCHE

 

 

Was erwartet Sie?

Gemeinschaft, Kaffee, Tee und frisches Gebäck, Impulse durch gute Referentinnen und viel Zeit für's Gespräch in angenehmer Atmosphäre - das sind die Zutaten für unser Frauenfrühstück. Frauen aller Altersstufen und unabhängig von ihrer Konfession und Herkunft sind herzlich eingeladen, sich einmal im Monat an einem Freitag oder Samstag Vormittag zu einem guten Frühstück in unserem Gemeindezentrum in Salzburg-Taxham zu treffen. Entfliehen wir so für ein paar Stunden dem Alltagstrubel und schaffen wir uns eine Insel zum Auftanken, um auf andere Gedanken zu kommen und zu spüren, wie wertvoll wir Frauen füreinander sein können.

nach oben

 

 

Nächste Termine

Im Juli, August und September 2017 machen wir Sommerpause. 

 

Samstag, 7. Oktober 2017

Hildegard von Bingen – eine aktuelle Betrachtung einer außergewöhnlichen Frau

mit Mag.a  Karin Leitner, Apothekerin, Kirchenführerin, Erwachsenenbildnerin, Keramikerin; Kundl

Wer war Hildegard von Bingen? Mystikerin und Nonne, 50 plus und von Adel (wohlhabend), Prophetin mit Charisma, Autorin und Komponistin mit Karriere und PR-Effekt, couragierte Netzwerkerin, Heilkundige ... wer war sie wirklich?

In diesem Vortrag beleuchtet die Referentin einerseits Leben und Werk dieser wohl außergewöhnlichsten Frau des Mittelalters, andererseits nimmt sie fachkundig zu den verschiedenen Aspekten der „Hildegard-Medizin“ Stellung.

 

 

Freitag, 3. November 2017

Vom guten Leben – Forschung und Wissenschaft treffen Wissen und Weisheit

mit Mag.a  DI Sigrid Grünberger, Unternehmensberaterin, Trainerin, Coach, Soziologin, Raumplanerin; Golling

Immer mehr lassen wir uns von unserer selbst geschaffenen "Schneller-Höher-Weiter" Welt vereinnahmen und laufen eifrig im Hamsterrad mit - mit dem Ziel, ein gutes Leben zu führen. 

Doch was ist das eigentlich, das "gute Leben"? Und was brauchen wir dazu wirklich?

Erkenntnisse aus Nachhaltigkeits- und Lebensqualitätsforschung, Mentaltraining, Positiver Psychologie und Achtsamkeitslehre werden in diesem Vortrag in einfache Sprache verpackt. Wirksame Impulse und ein bunter Blumenstrauß an Möglichkeiten für die Gestaltung des ganz persönlichen guten Lebens werden vermittelt.

 

 

nach oben

 

 

 

Ablauf

Wir beginnen um 9.00 Uhr mit einem reichhaltigen Buffetfrühstück. Bei netten Gesprächen mit Freundinnen und Tischnachbarinnen genießen wir Kaffee/Tee, Brot und Gebäck, Schinken, Käse, Marmelade und vieles mehr.

Um 09.30 Uhr ist dann die Referentin/der Referent am Wort, um uns ihr/sein Thema in Form von Vortrag, Workshop oder Gespräch näher zu bringen. Die Themen reichen von Gesundheit und Umwelt, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung hin bis zu Spiritualität und religiöser und musisch kultureller Bildung.

Ende: 11.00 Uhr

nach oben

 

 

Organisatorisches

Bitte melden Sie sich telefonisch (0662/429553), per Fax (0662/429553-4) oder per E-Mail (Office@matthaeuskirche.at) zum Frauenfrühstück an. Damit erleichtern Sie uns die Organisation und vor allem den Einkauf.

Der Beitrag von € 5,-- pro Person beinhaltet Frühstück und Vortrag.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auch sehr über Ihre Wünsche und Anregungen zu bestimmten Themen.

Ihr Frauenfrühstücksteam
Gabriele Fierlinger, Evelyn Haag, Claudia Klotz und Doris Welther 

nach oben

 

 

 

Begleitete Fastenwoche

Fasten bedeutet mehr als „nichts essen“. Es reinigt nicht nur den Körper, es löst auch von Verstrickungen und Verkrustungen an Leib und Seele. Es befreit von körperlichen und seelischen Belastungen. Fasten bedeutet nicht nur Gewichtsabnahme. Es bedeutet auch Einsicht in die eigenen echten Bedürfnisse und ist eine Begegnung mit sich selbst. Fasten hat eine lange Tradition  und ist die älteste und natürlichste Heilmethode des Menschen. Es ist fast in allen Kulturen und Religionen verankert.

 

Frau Annemarie Laiminger, Fastenbegleiterin aus Brixen im Thale, begleitet die TeilnehmerInnen durch die Fastenwoche nach der Methode von Dr.Hellmut Lützner (auf Basis Gemüsebrühe und Tees). Gemeinsam mit Gleichgesinnten fällt es leichter, alte Gewohnheiten zu lassen und neue einzuüben, wie bewusstere Ernährung, mehr Bewegung, Verbesserung der Alltagsrituale, uvm. Viele Menschen berichten vom persönlichen Gewinn, von positiven Veränderungen der Lebensgewohnheiten und einer Steigerung der Lebensqualität durch Fasten.

Glauber- und Bittersalz sowie eine Fastenmappe werden zu einem Unkostenbeitrag zur Verfügung gestellt.

 

 

Hier die Termine:

Mittwoch,        4. Okt. 2017    19.00 Uhr

Am ersten Abend gibt es allgemeine Information über das Fasten und den Ablauf des Kurses.

 

Samstag,        7. Okt. 2017    18.00 Uhr

Montag,          9. Okt. 2017    19.00 Uhr

Donnerstag,    12.Okt. 2017   19.00 Uhr        (Fastenbrechen)

An diesen  Abenden bekommen die Kursteilnehmer weitere Informationen und praktische Tipps. Diese Treffen sind auch wichtig für die Motivation.

 

 

Veranstaltungsort:   Gemeindesaal der evangelischen Pfarrgemeinde

                                   Salzburg Matthäuskirche, Martin-Luther-Platz 1, 5020 Salzburg

 

Beitrag:                      € 40,-- pro TeilnehmerIn für alle 4 Abende

                                   (MindestteilnehmerInnenzahl : 7 Personen,  maximal 12 Personen)

 

Anmeldung:              im Pfarrbüro unter 0662/429553 oder an office@matthaeuskirche.at

                                   (nach Einzahlung des Kursbeitrags ist die Anmeldung gültig und

                                   bestätigt)

 

nach oben